Goldpreis-Chart

Unsere Live-Charts liefern Ihnen die Echtzeit-Preise für sofort kaufbare physische Gold-Bullions, wobei die angezeigten Daten direkt von der Kinesis-Börse stammen.

Unsere maßgeschneiderten Charts sammeln die Live-Goldpreise für Gold-Bullions aus unserem physischen, globalen Tresornetzwerk, wobei die wichtigsten Angaben auf mehreren Zeitebenen angezeigt werden können.

Präzise, topaktuelle Preise sind unerlässlich für Nutzer, die an Goldanlagen interessiert sind. Treibt Sie die Frage um: Wie viel kostet Gold? Genau jetzt? Mit unseren Charts können Sie den aktuellen Wert von physischen Gold-Bullions sofort ermitteln.

Live-Goldpreis

Aktueller PreisLetztes JahrVor 5 JahrenVor 20 Jahren
Goldpreis (Gramm)$57.43
Goldpreis (Feinunze)$1,786.27
Goldpreis (Kilogramm)$57,430.00
Aktualisiert mit Live-Marktdaten der Kinesis-Börse

 

Der Live-Goldpreis wird ermittelt anhand von Daten unserer Tresoranlagen in London, New York, Brisbane, Sydney, Toronto, Hongkong, Dubai, Istanbul, Vaduz, Panama City, Zürich, Batam und Singapur.

Goldpreis FAQ

Die Daten, auf denen unsere Live-Goldpreischarts beruhen, stammen direkt aus dem Markt für physische Gold-Bullions, ermittelt in aggregierter Form anhand unserer 15 physischen Tresoranlagen weltweit.

Anfang Februar 2022 notierte der Goldpreis bei rund 1.890 USD pro Feinunze, was einem Zuwachs von mehr als 5000% entspricht gegenüber dem Stand der Jahre 1940–1970, als die Feinunze rund 35 USD kostete.

Der Goldpreis unterliegt sowohl täglichen als auch jährlichen Schwankungen.

Er kann steigen und fallen, abhängig von verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel steigender Inflation und der Stärke des US-Dollars. Stand heute glauben viele Analysten, dass Gold unterbewertet sein könnte.

Langfristig hat Gold stetig an Wert gewonnen, daher nutzen Anleger Edelmetalle statt Fiat-Währungen zu Absicherungszwecken. Auf kürzere Sicht kann der Goldpreis sinken, aber langfristig gilt er als relativ stabil.

In Zeiten hoher Inflation ist der Goldpreis in der Regel gestiegen. Inflation bedeutet, dass der Preis von Waren, Produkten und Dienstleistungen steigt und die Kurs einer Währung sinkt. Da Silber nicht auf einer Papierwährung beruht, kann das Metall als Absicherung gegen dieses Szenario, das Anleger fürchten, dienen.

Gold wird in wirtschaftlich unsicheren Zeiten stark nachgefragt, vor allem in Indien und China. Da das Metall weithin als sicheres Anlageinstrument gilt, wird die gesteigerte Nachfrage nach Silber aller Voraussicht nach den Preis in diesem Szenario in die Höhe treiben.

Kinesis Gold (KAU) ist eine digitale Währung. Jede KAU-Einheit ist hinterlegt mit einem Gramm Feingold, das in einem vollständig versicherten und auditierten Tresor untergebracht ist und auf Ihren Namen lautet. Mit KAU können Sie standortunabhängig mit physischem Gold bezahlen und handeln sowie physisches Gold verdienen.

Sämtliche Gold-Bullions, die Kinesis hält, werden zwei Mal pro Jahr von einer unabhängigen Drittpartei überprüft.

Wir beauftragen den erstklassigen unabhängigen Spezialisten für Audits und Inspektionen, Inspectorate International, der zu Bureau Veritas gehört, regelmäßige, unabhängige, physische Audits aller Bullions durchzuführen, die den Gold- und Silber-basierten digitalen Währungen von Kinesis zugrundeliegen.

Bei Kinesis sind alle Edelmetalle vollständig zugeteilt und versichert, wobei für die Lagerung keine Kosten anfallen. Kinesis ermöglicht die kostenfreie Lagerung für Anleger, indem ein Teil der globalen Einnahmen von Kinesis aus Transaktionsgebühren zur Deckung der Tresorgebühren verwendet wird.

Dank des robusten Tresornetzwerks von ABX kann Kinesis Benutzern die Lagerung von Bullions in 15 Tresoren in zehn Ländern anbieten, gleichzeitig können Anleger ihre Silber-Bullions jederzeit einlösen.