Gold- und Silberbestände von Kinesis

Vollständig zugeteilte physische Edelmetalle – digital dargestellt.

Kinesis Gold (KAU) und Kinesis Silber (KAG) sind eine 1:1-Digitalisierung von vollständig zugeteilten physischen Gold- und Silber-Bullion.

Alle Edelmetalle, die den KAU und KAG zugrunde liegen, sind vollständig reserviert (1:1), vollständig auditiert, vollständig einlösbar und werden sicher in den versicherten Tresoren der Muttergesellschaft von Kinesis, Allocated Bullion Exchange (ABX), verwahrt.

Das vollständig einlösbare Edelmetall, das Ihren Kinesis-Währungen zugrunde liegt, wird nach Weltklasse-Standards in den Bereichen Logistik, Lagerung, Versicherung, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und institutioneller Good Practice gesichert.

Schutz vor Kontrahentenrisiken

Unser System ist so strukturiert, dass es die Inhaber vor dem Kontrahentenrisiko schützt.

Kinesis Money ist eine vollständig integrierte Finanzdienstleistungsplattform, die die Online-Verwaltung von physischen Edelmetallen über eine Desktop-Plattform und eine mobile Anwendung ermöglicht. Sobald ein Kinesis-Benutzer KAU oder KAG erwirbt, ist er der absolute Inhaber des zugrunde liegenden Metalls. Er ist nicht dem Kontrahentenrisiko ausgesetzt, das im Falle der Insolvenz einer Bank oder eines Brokers oder der Verwaltung eines verbrieften Vermögenswerts auftreten kann.

Mehr als 10 Jahre Erfahrung

Kinesis ist aus dem institutionellen Erbe von ABX hervorgegangen.

Das 2011 gegründete Unternehmen ABX bringt sein umfangreiches Tresornetzwerk und seine Erfahrung im Edelmetallhandel in den Betrieb von Kinesis und die sichere, transparente Verwahrung aller Gold- und Silberbestände ein. Das globale Tresornetzwerk von ABX erstreckt sich über 13 Tresore in 9 Ländern Darüber hinaus wird die Allocated Bullion Exchange mit dem führenden Clearinghaus European Commodity Clearing (ECC), einem Mitglied der Deutsche Börse Gruppe, zusammenarbeiten.

ABX bietet ein Höchstmaß an Transparenz, Zugänglichkeit und Rechenschaftspflicht in Bezug auf alle Dienstleistungen im Zusammenhang mit Handel, Lagerung und Transport von vollständig zugeteilten physischen Gold- und Silber-Bullion.

Über ABX ist Kinesis in der Lage, ein umfangreiches Netzwerk von Tresorräumen, Logistik, Liquidität und institutionellen Metallbörsen zu nutzen.

Vollständig zugeteiltes Metalleigentum

Vollständig reservierte Bestände mit (1-zu-1) Metallzuteilung, zu jeder Zeit.

Bei Kinesis sind Sie jederzeit Eigentümer des physischen Goldes und Silbers, das Ihre KAU und KAG untermauert. Zur Erinnerung: Jede KAU (ein Gramm Gold) und KAG (eine Unze Silber) ist direkt 1:1 dem entsprechenden Gewicht des physischen Edelmetalls zugeordnet.

Der Inhaber von Kinesis-Währungen besitzt den vollen Rechtsanspruch auf die zugrunde liegende Menge an physischem Gold und Silber. Das Edelmetall, das hinter den digitalen Kinesis-Währungen steht, wird zu keinem Zeitpunkt in der Bilanz von Kinesis oder Allocated Bullion Exchange (ABX) erscheinen. Folglich haben weder Kinesis noch ABX einen direkten Anspruch auf die Metalle. Wir bewahren die Metalle einfach geschützt in unseren Tresoren auf, und zwar kostenlos.

Durch das robuste Tresornetzwerk von ABX können wir den Kinesis-Benutzern eine kostenlose Lagerung ihrer Edelmetallbestände anbieten. Außerdem wird ein Teil der globalen Transaktionsgebühren von Kinesis zur Deckung der Tresorkosten verwendet.

Was die Sicherheit betrifft, so sind die auf Kinesis Gold und -Silber basierenden digitalen Währungen dem Besitz von physischem Gold und Silber am nächsten. Während alle zugrunde liegenden Metalle vollständig einlösbar sind, bietet die digitale Repräsentation von Gold und Silber den Inhabern die zusätzlichen Vorteile der Online-Verwaltung, der monetären Anwendung, des sofortigen Handels und der Sicherheit modernster Tresoranlagen.

Physische Einlösung

Alle Gold- und Silberbestände von Kinesis sind voll einlösbar.

Kinesis und ABX wissen um die absolute Notwendigkeit der physischen Einlösung in Gold und Silber. Als unabdingbare Voraussetzung bietet Kinesis die physische Einlösung aller Edelmetalle an, die hinter Ihren digitalen Währungen auf Gold- und Silberbasis stehen.

Die Inhaber von Kinesis-Währungen haben das volle Recht, die den KAU und KAG zugrunde liegenden Bullion einzulösen, vorbehaltlich der Auszahlungsgebühren und der Mindestanforderungen für die Auszahlung. Die Einlösungskosten und Mindestauszahlungsanforderungen von Kinesis gehören zu den niedrigsten in der Branche.

Kinesis ermöglicht Nutzern die Einlösung von nur 100 Gramm Gold oder 200 Unzen Silber mit einer Gebühr von 0,45 % + 100 USD + Lieferkosten. Die Einlösung der Bullion erfolgt über unsere Logistikpartner Loomis, Brinks und Malca-Amit.

Durch die Einlösung der Bullion wird gleichzeitig die digitale Repräsentation der Bullion liquidiert und die entsprechende Währung aus dem Umlauf der KAU oder KAG genommen.

Unabhängig auditierte Bestände

Alle Kinesis-Bestände werden halbjährlich von unabhängigen Prüfern kontrolliert.

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Edelmetallbranche wissen wir um die notwendige Sicherheit, die nur vollständige Transparenz bietet. Alle von Kinesis gehaltenen Gold- und Silber-Bullion werden zweimal im Jahr von unabhängigen Dritten auditiert.

Unveränderliche digitale Aufzeichnung

Das öffentliche digitale Hauptbuch von Kinesis

Zugang zu einem öffentlichen Verzeichnis aller KAG und KAU im Kinesis-System.

Kinesis bietet einen Echtzeit-Zugang zu allen im Umlauf befindlichen digitalen Währungen auf Gold- und Silberbasis.

Jedes Mal, wenn neue Edelmetalle in das System eingeführt werden, wird ein Datensatz in der Blockchain gespeichert, der ein unveränderliches und unwiderlegbares Hauptbuch aller KAU (Gold) und KAG (Silber) innerhalb des Systems enthält. Bei unseren halbjährlichen, unabhängigen Prüfungen können die Prüfer mit Hilfe unserer Blockchain sicherstellen, dass die in unseren Tresoren gelagerte Gold- und Silbermenge genau mit der Menge der vorhandenen KAU und KAG übereinstimmt.

Sichere und vollständig versicherte Tresorlagerung

Alle Bullion werden sicher in voll versicherten Tresoren aufbewahrt.

Alle von Kinesis gehaltenen Edelmetalle sind vollständig zugeteilt. Kinesis Gold (KAU) und Silber (KAG) basieren 1:1 auf physischen Gold- und Silber-Bullion, die in vollständig versicherten, sicheren Tresoranlagen in Sydney, Brisbane, Singapur, Hongkong, London, Zürich, New York, Panama, Dubai und Liechtenstein gelagert werden.

Über ABX hat Kinesis Zugang zu einer robusten globalen Tresorinfrastruktur, die gewährleistet, dass alle Edelmetalle nach den höchsten Standards gesichert sind. Darüber hinaus arbeitet Kinesis mit weltweit anerkannten Anbietern von Tresoranlagen zusammen: Loomis Zurich (Nasdaq OMX: LOOM); OZL Liechtenstein (Nasdaq OTCMKTS: OZMLF) und Brinks (Nasdaq NYSE: BCO).

Qualitätssicherung

Unsere strengen Standards gewährleisten die Qualität aller Gold- und Silber-Bullion.

Das gesamte Edelmetall des Kinesis-Geldsystems ist von Anlagequalität mit einem Mindestfeingehalt von 9999 (Gold) und 999 (Silber).

Im Rahmen des ABX Quality Assurance Framework (QAF) verfügt das gesamte Edelmetall über einen verifizierten Prüfpfad und wird in regelmäßig auditierten, transparenten und verifizierten Verwahrungssystemen gelagert.

KAU (Gold-Zahlungswährung)
1-Gramm-Goldkontrakt und Token, bestehend aus Gold-Bullion mit einem Mindestfeingehalt von 9999 und versehen mit einer Seriennummer und einem Identifikationsstempel einer Scheideanstalt gemäß ABX QAF.

KAG (Silber-Zahlungswährung)
1-Unzen-Silberkontrakt und Token, bestehend aus Silberbarren mit einem Mindestfeingehalt von 999 und mit einem Identifizierungsstempel einer Scheideanstalt gemäß ABX QAF, der eine Seriennummer tragen kann.