VERDIENEN SIE PRÄMIEN

Die Empfehlerrendite

Laden Sie Freunde, Verwandte und Bekannte in das Kinesis-System ein und Sie erhalten einen Anteil an den Gebühren für jede einzelne Transaktion, die sie tätigen – ein Leben lang.

Warum ist die Empfehlerrendite einzigartig?
Rendite verdienen

Sichern Sie sich einen Anteil in Höhe von 7,5 % an jeder einzelnen Transaktionsgebühr Ihrer empfohlenen Neukunden.

Auszahlung in Gold und Silber

Die Auszahlung erfolgt monatlich in Gold und Silber, abhängig von den Transaktionsaktivitäten Ihrer vermittelten Neukunden.

Wie verdiene ich die Empfehlerrendite?

1. Einladen

Werben Sie eine natürliche oder juristische Person, indem Sie ihr Ihren eindeutigen Empfehlungslink zusenden.

2. Registrieren

Ihr Interessent muss sich registrieren und seine Identität bestätigen.

3. Verdienen

Verdienen Sie einen Anteil von 7,5 % an allen Transaktionsgebühren Ihrer geworbenen Neukunden

Gold versenden und verdienen

Versenden Sie Gold, Silber oder Krypto – per E-Mail – an Freunde, Verwandte und Bekannte außerhalb des Kinesis-Systems und streichen Sie die Empfehlerrendite ein.

Gold per E-Mail versenden

Versenden Sie Gold, Silber oder Krypto an Empfänger weltweit, nur mit ihrer E-Mail-Adresse.

Verdienen Sie eine Empfehlerrendite

Sichern Sie sich einen Anteil an den Gebühren aller Personen, die sich registrieren, um Ihre Gelder zu erhalten.

Mikrotransaktionen

Sie können Gold schon ab 0,03 g oder Silber schon ab 0,03 Unzen per E-Mail verschicken.

Gold versenden und verdienen

Wie qualifiziere ich mich für die Empfehlerrendite? Was muss ich dafür tun?

Um für die Empfehlerrendite infrage zu kommen, müssen Sie lediglich Freunde oder Verwandte oder Ihnen bekannte Firmen an Kinesis vermitteln, indem Sie Ihren persönlichen Empfehlungslink an sie weitergeben. Sie haben danach automatisch Anspruch auf 7,5 % aller Transaktionsgebühren, die anfallen, wenn Ihre vermittelten Neukunden mit KAU, KAG oder Krypto bezahlen, solange diese Personen den KYC-Prozess durchlaufen haben und das Konto aktiv nutzen.
Eine vollständige Aufschlüsselung entnehmen Sie unserem umfassenden Kriterienkatalog.

Wie wird meine Empfehlerrendite berechnet?

rfasst hat, auflaufen. Dazu zählen Gebühren, die von deren Kinesis-Money-Konten erzeugt werden, sowie Gebühren von externen, eigenständigen Wallets, die Ihre vermittelten Kunden mit ihren Kinesis-Money-Konten verknüpft haben.

Zu den spezifischen Transaktionsgebühren, aus denen sich der Gesamtbetrag zusammensetzt, zählen:

    • Sämtliche Aufladungen von KAU und KAG Kinesis-Karten

    • Sämtliche KAU und KAG On-Chain- / Blockchain-Transaktionen

    • Sämtliche KAU und KAG Minting-Gebühren

    • Alle über die Kinesis-Börse abgewickelten Handelsgeschäfte

All diese Gebühren werden im Master Fee Pool gesammelt, 7,5 % dieses Gesamtbetrags werden als Empfehlerrendite an Sie ausgeschüttet.
Eine ausführlichere Aufschlüsselung finden Sie hier.

Müssen meine vermittelten Neukunden ein bestimmtes Mindestvolumen in Bezug auf Transaktionen erreichen, damit ich meine Empfehlerrendite erhalte?
Nein, ein Mindestvolumen ist keine Voraussetzung, solange Ihre vermittelten Neukunden aktiv bleiben. Sie erhalten einen Anteil von 7,5 % an jeder Transaktion (Handel, Versand, Bezahlung), die Ihr vermittelter Kunde in einem Monat durchführt.

In welcher Währung wird die Empfehlerrendite ausgezahlt?

Alle Gebühren, die Ihre vermittelten Kunden in KAU, KAG, Fiat- und Kryptowährungspaaren erzeugen, werden am Ende des Tages anteilig (50:50) in KAU und KAG umgerechnet.

Sie erhalten eine Rendite in Gold und Silber (50:50) auf alle öffentlich gehandelten Krypto-Assets, die an der Kinesis-Börse verfügbar sind und die von Ihren vermittelten Kunden in Transaktionen genutzt werden.

Sie erhalten ferner eine Rendite in Gold auf Kinesis Gold (KAU) und eine Rendite in Silber auf Kinesis Silber (KAG), die von Ihren vermittelten Kunden in Transaktionen genutzt werden.

Erhalte ich auf alle Assets, die meine vermittelten Kunden in Transaktionen verwenden, eine Empfehlerrendite?

Ja. Sie erhalten die Empfehlerrendite auf alle Transaktionsgebühren, die Ihr vermittelter Kunde mit KAU- und KAG-Handelsgeschäften, den KAU- und KAG-Versand- und Bezahltransaktionen sowie mit allen im Kinesis-System verfügbaren Krypto- und Fiat-Währungen erzeugt. Die Rendite wird nur in KAU und KAG berechnet und ausgezahlt.

Auf welches Konto und wie oft wird die Rendite ausgezahlt?

Sämtliche aktivierten Renditen werden monatlich ausgezahlt, in der ersten Woche jedes folgenden Monats, für alle Renditen, die im Vormonat aufgelaufen sind.
Ihre verdiente Rendite wird Ihrem KAU- und KAG-Konto bei Kinesis gutgeschrieben. Über das Rendite-Dashboard der Plattform Kinesis können Sie sich fortlaufend über Ihre Renditen informieren.

Wie kann ich eine Empfehlerrendite verdienen durch den Versand von Gold und Silber per E-Mail?

Die Funktion „an E-Mail senden“, die den Versand von Gold und Silber ermöglicht, wobei nur die E-Mail-Adresse des Empfängers erforderlich ist, versetzt die Kinesis-Kontoinhaber in die Lage, neue Nutzer zur Plattform Kinesis einzuladen. Der Versender qualifiziert sich dadurch automatisch für den Erhalt der Empfehlerrendite.

Wenn ein Empfänger, der vorher kein Kinesis-Konto hatte, das Geld akzeptiert und ein Konto erstellt, kommt der Sender für die Empfehlerrendite in Betracht.
Umfassende Informationen über die Funktion „an E-Mail senden“ entnehmen Sie diesem Artikel.

Wie kann ich eine Prämie in Form einer halben Unze Silber erhalten?

Dank des Empfehlerprämien-Programms von Kinesis erhalten ab dem 6. April 2022 alle Empfehler und ihre eingeladenen Nutzer, die ein Konto bei Kinesis Money über den persönlichen Empfehlungslink eröffnen, eine Prämie für die Vermittlung neuer Nutzer bzw. Eröffnung eines Kontos, wenn die Neukunden eine Ersteinzahlung von 100 USD in digitalen Assets oder Fiat-Geldern vornehmen und ein Asset-Handelsvolumen von mindestens 3000 USD erzielen.